| 09.32 Uhr

Pferdeshow „Apassionata“
Edle Pferde und waghalsige Akrobaten

Pferdeshow „Apassionata“: Edle Pferde und waghalsige Akrobaten
Die Trickreiter sorgten mit ihren Stunts für viel Action. FOTO: Apassionata
Mit tosendem Applaus wurde das Finale der 14. Apassionata-Tour "Cinema of Dreams" im ISS Dome in Düsseldorf gefeiert. Die beliebte Pferdeshow gastierte am Wochenende gleich drei Mal in der Landeshauptstadt und begeisterte das Publikum mit edlen Pferden, eleganten Dressuren und waghalsiger Akrobatik.

Die Rahmenhandlung der Show erzählte die Geschichte des Kinos von den 20er bis 80er Jahren und begleitete dabei ein Paar, das sich durch ihre gemeinsame Leidenschaft zum Film kennenlernte und verliebte.

Untermalt wurde die romantische Liebesgeschichte durch elegante Pferdedressuren, atemberaubende Stunts der Trickreiter, beeindruckende Tanz- und Akrobatik-Choreographien, durch Licht- und Soundeffekte und aufwendig gestaltete Kostüme und Requisiten.

Die vielen verschiedenen Pferderassen wie zum Beispiel Friesen, Noriker, Araber oder auch Holsteiner brachten das Publikum zum Staunen. Insbesondere die Mini-Shetlandponys. Als die putzige Herde in die Manege aufgaloppierte, bekamen nicht nur die Kinder im Publikum große Augen, sondern auch die Erwachsenen.

Von Oktober 2017 bis Juni 2018 tourt Apassionata mit der neuen Show "Lichter der Welt" durch Europa und wird auch wieder Halt in Düsseldorf machen.

Mehr Infos zur neuen Show unter: http://www.apassionata.com/de/