| 11.10 Uhr

Raub in Oberbilk
Radfahrer überfällt Autofahrerin mit Messer

Düsseldorf: Radfahrer überfällt Autofahrerin mit Messer in Oberbilk
FOTO: Pixabay
Oberbilk. In Oberbilk überfiel ein Radfahrer mit einem Messer eine Frau, die an ihrem geparkten Auto ein Ladekabel aus einer Tasche auf der Rückbank des Wagens holen wollte. Das Opfer wurde nicht verletzt. Der Täter flüchtete.

Gegen 17.30 Uhr stand am Samstag eine 29-Jährige aus Hannover auf der Kölner Straße an der geöffneten Tür ihres Fahrzeugs. Sie war gerade dabei ein Ladekabel aus einer Reisetasche zu nehmen, welche sich auf der Rückbank des Autos befand, als ein Unbekannter auf einem Fahrrad heranfuhr.

Unvermittelt hielt der Radfahrer der Frau ein Messer an den Bauch und forderte ihre Tasche. Ohne eine Reaktion seines Opfers abzuwarten, griff der Täter nach der Tasche, stieg auf sein Rad und fuhr in Richtung Werdener Straße davon.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls. Wer hat etwas beobachtet? Der Räuber hatte einen Vollbart und war mit einem dunklen Hoodie bekleidet, dessen Kapuze er sich tief ins Gesicht gezogen hatte.

Hinweise an die Beamten unter der Telefonnummer: 0211-8700.

(mivi)