| 10.09 Uhr

Friedrichstadt
Raub in Parfumgeschäft

Düsseldorf-Friedrichstadt: Raub in Parfumgeschäft
Der Räuber hatte die Verkäuferin angegriffen und war dann mit Bargeld entkommen. FOTO: Pixabay
Nach dem Raub in einem Parfumgeschäft am Mittwoch in Friedrichstadt fahndet die Polizei nach dem flüchtigen Täter. Der unbekannte Mann hatte die Verkäuferin angegriffen und war dann mit Bargeld entkommen.

Die 42-jährige Angestellte befand sich um 14 Uhr alleine im Hinterraum des Ladenlokals an der Hüttenstraße, als plötzlich ein maskierter Mann das Zimmer betrat und die Frau unvermittelt mit Schlägen und Tritten attackierte.

Nachdem die Verkäuferin die Herausgabe des Zahlencodes für ein gesichertes Wertbehältnis verweigerte, brach der Räuber den Schrank mit Gewalt auf und entnahm das darin befindliche Bargeld.

Anschließend flüchtete er mitsamt Beute in unbekannte Richtung aus dem Laden. Die Frau wurde bei der Tat nur leicht verletzt. Eine Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Der Verdächtige ist etwa 1,90 Meter groß und hat eine schmächtige Statur. Er trug ein schwarzes Cap auf dem Kopf sowie einen schwarzen Schal vor dem Gesicht. Des Weiteren war er mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Hinweise nimmt das Raubkommissariat KK 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.