| 12.31 Uhr

Getränke mit Aussicht
Die schönsten Biergärten der Stadt

Die schönsten Biergärten in Düsseldorf
Ob hell oder dunkel - entscheidend ist stets die Schaumkrone. FOTO: Adobe Stock/ rcfotostock
Bei schönem Wetter geht doch nichts über ein kaltes Getränk unter freiem Himmel. Am besten noch mit schöner Aussicht und coolen Leuten. Wir haben für euch die schönsten Biergärten in Düsseldorf zusammengestellt. Von Karoline Hatt, Tonight.de

Aschelökskes

Diesen Platz muss man kennen, um ihn zu finden. Aber das tun mittlerweile viele. Vor 25 Jahren noch ein absoluter Geheimtipp, ist das Aschelökskes jetzt ein echter Kult-Treff. Biergarten kann man fast nicht dazu sagen, denn dieses Lokal am Ende des Roßpfads in Wittlaer besteht aus früher mal weißen Plastikstühlen, die man sich einfach greift und einer Flasche Bier, die man in der dazugehörigen Gaststätte holt. Top Preise, super Lage direkt am Rhein und das ideale Ziel für eine Fahrradtour.
! Am Damm, 47259 Duisburg.

Galerie Burghof

Etwa 40 Minuten mit dem Fahrrad vom Zentrum am Rhein entlang – und man entdeckt den vielleicht schönsten Biergarten Düsseldorfs. Direkt neben den Resten der alten Kaiserpfalz liegt der Burghof. Vom Biergarten hat man einen wunderschönen Blick auf den Rhein.
! Burgallee 1, Düsseldorf

Vier Linden

Ein Besuch im Biergarten Vier Linden lohnt sich eigentlich immer. In den Sommerferien aber umso mehr. An 60 Tagen gibt es beim Sommersprossen-Festival Kultur pur von Open Air Kino bis Live-Musik. Dazu wird Uerige Alt ausgeschenkt, das Essen könnt ihr euch beim Kinovergnügen einfach selbst mitbringen.
! Siegburger Str. 25, Düsseldorf

Zur Sennhütte

In dem klitzekleinen ehemaligen Bahnwärterhäuschen gibt es eine ausgezeichnete Küche von Risotto bis Wiener Schnitzel bei außerordentlich nettem und unverkrampftem Service. Von der Terrasse aus genießt man Düsseldorf vermutlich urbansten Blick: Eisenbahnromantik pur! Und keinesfalls so laut, wie man es befürchten könnte.
! Rethelstr. 96, Düsseldorf

Fortuna Büdchen

Diese rot-weiße Trinkhalle ist ein Stück Düsseldorfer Geschichte. Auf den Bänken am Büdchen bei Bier und Bockwurst lässt sich prima über die Fortuna philosophieren, das kann man wohl nirgends besser, als hier am Tonhallenufer. Man darf aber auch vorbeikommen, wenn man Fan eines anderen Clubs ist.
! Joseph-Beuys-Ufer 17, Düsseldorf