| 16.07 Uhr

Grand Départ in Düsseldorf
Die Rheinbahn am Tour de France-Wochenende

Grand Départ in Düsseldorf: Die Rheinbahn am Tour de France-Wochenende
FOTO: Rheinbahn
Es wird dringend empfohlen, am Tag der 1. Etappe der Tour de France am 1. Juli  in der Düsseldorfer Innenstadt Öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Am einfachsten und bequemsten ist die Fortbewegung besonders in der Innenstadt mit den Straßenbahnen und vor allem mit den U-Bahnen, die von den Sperrungen zum großen Teil nicht betroffen sind. Am Samstag, 1. Juli, werden nur die Straßenbahnlinien 706 und 709 sowie einige Buslinien umgeleitet, alle anderen Linien fahren die gewohnte Strecke und im verstärkten Takt.Die Radsportler haben auch am zweiten Tag des Grand Départ Düsseldorf 2017 Vorfahrt in der Stadt. Die U-Bahnen der Rheinbahn fahren während der gesamten Zeit der 2. Etappe, zu der im Stadtgebiet verkehrliche Einschränkungen zu erwarten sind, also Sonntag, 2. Juli, 10 bis 16 Uhr verstärkt (U72 bis U79). Für die Linien U71, U72, U73, U75 und U76 gelten von 8 bis nach 16 Uhr aber auch folgende Einschränkungen:

Linie U71 fährt zwischen Benrath und Universität Ost/Botanischer Garten
Linie U72 fährt zwischen Hellriegelstraße und Schlüterstraße/Arbeitsagentur (wendet am Staufenplatz)
Linie U73 fährt zwischen Universität Ost/Botanischer Garten und Burgmüllerstraße (wendet am Staufenplatz)
Linie U75 fährt zwischen Vennhauser Allee und Handweiser (Heerdt)
Linie U76 fährt von 11.30 Uhr und 14 Uhr zwischen Handelszentrum/ Moskauer Straße und Lörick

Neben den fünf U-Bahn-Linien werden sechs Straßenbahn-Linien und 21 Bus-Linien gekürzt oder umgeleitet. Straßenbahnlinien - vom Norden und Osten kommend - enden wegen der Sperrung im Bereich Corneliusstraße, Graf-Adolf-Straße und Königsallee größtenteils am Hauptbahnhof. Bis der Öffentliche Personennahverkehr wieder nach Fahrplan fährt, kann es bis nach 16 Uhr dauern. Über die Rheinbahn-App und die Fahrplanauskunft unter www.rheinbahn.de gibt es etwa einen Monat vorher alle möglichen Verbindungen und exakte Fahrzeiten.