| 14.22 Uhr

Die Liebe zum Stadtteil feiern

Die Liebe zum Stadtteil feiern
Auch zur dritten Auflage von „Flingern in Love“ erwarten die Veranstalter wieder jede Menge Besucher. Tolle Aktionen und länger geöffnete Geschäften laden zum Verweilen im Viertel ein. FOTO: Flingern in Love
Das Stadtteilfest „Flingern in Love“ feierte im September 2016 Premiere. Da die Veranstaltung ein voller Erfolg war und viele Besucher kamen, gab es im Dezember die zweite Auflage des Events. Jetzt lädt das Szene-Viertel am Samstag, 9. September, von 11 Uhr bis 22 Uhr zum dritten Mal zum Einkaufs- und Erlebnistag ein. Von Milka Vidovic

Kleine inhabergeführte Geschäfte, Cafés die zum Verweilen einladen, Restaurants mit verschiedensten Leckereien und mit viel Liebe ausgesuchte Mode - die Anlieger rund um die Acker- und Birkenstraße geben dem Viertel seinen besonderen Charme.

Hier wird hausgemachter Apfelkuchen serviert, Galerien stellen aus, Baby- und Kinderklamotten werden hier von Hand genäht und auch Bonbons selbst hergestellt.

In Flingern wird die Liebe zum Einzelhandel, der Gastronomie und dem Handwerk ganz groß geschrieben. Und das feiern die Geschäftsinhaber mit dem Stadtteilfest „Flingern in Love“.

Und auch bei der dritten Auflage des Shopping- und Erlebnistages am Samstag, 9. September, wird es wieder neben der verlängerten Öffnungszeiten (bis 22 Uhr) auch viele Aktionen der zahlreich teilnehmenden Geschäfte geben.

DJ-Musik, leckere Getränke, Aktionen wie Selfie-Fotowände, Modenschauen, ein Zuckerwatte-Stand und jede Menge Rabatte werden bei den Besuchern wieder für viel Freude sorgen.

Dea Spellbrink, Designerin und Inhaberin eines Kindermode-Geschäfts auf der Ackerstraße, ist als Initiatorin begeistert von der Resonanz: „Die letzten beide Male war so viel los bei uns. Von morgens bis abends war es durchgehendend richtig voll in den Geschäften und auf der Straße. Von Jung bis Alt, alle Generationen waren dabei.“

Mit dabei sind dieses Mal über 80 Geschäfte, Restaurants und Ateliers auf diesen Straßen: Ackerstraße, Beethovenstraße, Birkenstraße, Bruchstraße, Chranachplatz, Degerstraße, Dorotheenstraße, Flurstraße, Hermannstraße, Hermannplatz, Hoffeldstraße, Lindenstraße und Platanenstraße.

Parkmöglichkeiten gibt es am Hermannplatz.

Allerdings bietet sich die Anfahrt mit der S-Bahn (S8, S28, S68, Haltestelle: Düsseldorf-Flingern) der U-Bahn (U72, U73, U83), der Straßenbahn (709 und )und dem Bus (834) an.

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)