| 12.15 Uhr

Basketballkunst
Die Harlem Globetrotters zu Besuch bei den Capitol Bascats

Die Harlem Globetrotters zu Besuch bei den Capitol Bascats
Harlem Globetrotter Bull Bullard, Spielerinnen der Capitol Bascats - „Für jeden Basketball-Fan ein absolutes Highlight“. FOTO: Holger Puhl
Spezielle Trainingseinheit gestern Abend in der Sporthalle der Maria-Montessori-Gesamtschule in Flingern: Die legendären Meister der fortgeschrittenen Basketballkunst, die Harlem Globetrotters, hatten sich zur gemeinsamen Übungs- und Werbestunde mit den Mädchen des noch jungen Klubs der Capitol Bascats getroffen. Von Stefan Pucks

Die US-Asse Bull Bullard und der nur 1,58 Meter große Too Tall (witzig!), der kleinste Show-Korbjäger in der Geschichte der Globetrotters, hatten für die Aktiven des rein weiblichen Düsseldorfer Basketballvereins viele Tipps im Gepäck.

"Die Globetrotter sind für jeden Basketball-Fan ein absolutes Highlight. Für uns ist dieses Aufeinandertreffen natürlich eine tolle Sache, da unsere Mädels viel Zeit damit verbringen, eine gute Ballbeherrschung zu erlernen", so Sean Lowe von den Bascats. Mit namhaften Akteuren aus dem eigenen Sport haben Lowe und Co. so ihre Erfahrung - so waren etwa auch schon NBA-Akteur Paul Zipser und Nationalspieler Pascal Roller Gäste beim Bascats-Training.

Die Harlem Globetrotters kehren 2019 nach Düsseldorf zurück, machen am 16. März im Rahmen ihrer World Tour-Show Station im ISS Dome.