| 14.24 Uhr

Bombig! Autogramme von den Donots

Bombig! Autogramme von den Donots
Die Donots kommen mit neuem Album zur Autogrammstunde auf die Kö. FOTO: Dennis Dirksen
Die Frage darf erlaubt ein: Welche Musiker, die ihre Alben regelmäßig in den Top Ten platzieren, machen ihren Mund noch so weit auf und strecken vor einem Millionen-Fernsehpublikum "so genannten besorgten Bürgern und rechtsradikalen Wichsern" den Mittelfinger entgegen?

Genau das machten die Donots beim "Bundesvision Song Contest" 2015, zu Beginn der großen Flüchtlingsbewegungen in Deutschland. Im Übrigen unmittelbar nach Erscheinen ihres Albums "Karacho", dem ersten, dass sie in ihrer Muttersprache Deutsch einspielten.

Jetzt stehen die Alternative-Rocker aus dem westfälischen Ibbenbüren mit ihrem neuesten Werk, "Lauter als Bomben" betitelt, in den Startlöchern. Erscheinungsdatum ist der 12. Januar, da passt es natürlich bombig, dass die Bandmitglieder ab 17 Uhr im Rahmen  einer Autogrammstude im Saturn Düsseldorf auf der Kö die Stifte schwingen.

"Lauter als Bomben" wird übrigens in unterschiedlichen Ausführungen veröffentlicht, u.a. als eine limitierte Deluxe Version, die als Zusatz eine 135 minütige Live-DVD mit dem schönen Titel "Das (ungefähr) 1.000 Konzert" beinhaltet.