Auszug Ende Mai

Brause sucht ein neues Zuhause

Schon seit einiger Zeit war klar, dass die Tage der Brause auf dem Gelände der alten Tankstelle an der Bilker Allee gezählt sind. Ende Februar wurde das Ende konkret. Zum 31. Mai muss der Kunstverein, der Düsseldorf seit nunmehr 18 Jahren mit seinem alternativen Kulturangebot bereichert, seine Friedrichstädter Heimstatt räumen. Derzeit ist man auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten, wie Julian Meurer, der sich seit 2014 ehrenamtlich im Vorstand des Vereins engagiert, im Interview erzählt. Von Alexandra Wehrmannmehr

Die lit.COLOGNE in Köln

Es lebe die Literatur

Literatur ist out – das könnte man zumindest mutmaßen in Zeiten von Social Media und Online-Streamdiensten wie Netflix oder Amazon Prime, in denen Menschen ihre Freizeit lieber mit dem passiven Konsum von Bildern am Display oder dem Bildschirm verbringen als mit dem Lesen guter Bücher. Dass glücklicherweise das Gegenteil der Fall ist, beweist alljährlich die lit.COLOGNE, seit 2001 eine Institution in der Literaturwelt und Europas größtes Lesefestival. Von Katja Vadersmehr